Mobile ready relaunch

Corporate Design und Webdesign für styleranking media GmbH

Ein neues Logo setzt die Marschrichtung: styleranking soll »erwachsener« werden. Reduktion, Hochwertigkeit und ein ordentlicher Schuss Editorial definieren das neu entwickelte Corporate Design und Webdesign-Konzept, das die Community auf allen mobilen Geräten bedienen kann.

Ein schlanker Schriftzug unterstreicht die Hochwertigkeit und Modeaffinität von styleranking. In der Logoentwicklung wurden Details bis auf das Nötigste reduziert, dies macht das Markenzeichen elegant, »erwachsener« und gibt ihm insgesamt einen magazinigen Charakter, der hervorragend mit dem neuen Erscheinungsbild der Website einhergeht. Die »aufstrebende Bewegung« der vorherigen, ebenfalls von gestaltig entwickelten, Logoversion findet sich in extremer Reduktion im Logo wieder und dient mit der Trendfarbe »Radiant Orchid« gleichzeitig als Eyecatcher. Dieser – und die Platzierung der Subline – helfen dem Auge, schnell den Firmennamen als zwei Sinneinheiten bzw. Begriffe zu lesen, was in der vorherigen Version des Logos noch mit zwei Zeilen im Logo geschehen musste. Die einzeilige Darstellung stärkt nun den schlanken »modischen« Auftritt des Logos. 

Content ist König

Die extrem reduzierte Website bietet den passenden Rahmen für modernen Modejournalismus. Lediglich schwarze Balken trennen einzelne Rubriken voneinander, das extrem leicht und hell gehaltene Webdesign bietet den Foto-Inhalten die perfekte Bühne. Großformatige Bilder erfreuen die User, die bei Styles und Mode genau hinsehen wollen. Als dezente Akzentfarbe kommt die Trendfarbe Radiant Orchid ins Spiel, welches das vorherige Dunkelaubergine ablöst und einen knackigen Gegenpol zur sonst schwarz-weiß gehaltenen Seite bietet. 

Auf allen Geräten

Technisch stellt die Seite einen Dreispalter dar, der sich zur optimalen Ordnung von Content und Kontext eignet und sich vor allem betrachterfreundlich in der Tablet-Version zu einen Zweispalter und auf Smartphone in einen Einspalter verwandelt. Zuvor definierte Regeln klammen einzelne Elemente aus der automatischen Neuanordnung bei kleineren Bildschirmen aus, um z.B. Werbeelemente im für Werbepartner relevanten Bildschirmbereich zu belassen.

Visuelles Profil

Alle wichtigen Attribute des neuen Erscheinungsbildes werden in den Corporate Design Guidelines festgehalten. Dieses Regelwerk bildet die visuellen Eckpfeiler der konsequenten Unternehmensidentität, denn dort werden alle Gestaltungsrichtlinien aufgeführt und interne sowie externe Mitarbeiter werden bei der Erstellung von Kommunikationsmitteln dabei unterstützt, die einheitliche visuelle Firmensprache zu wahren.

Passend zum neuen Corporate Design wird sich die Crew von styleranking in Zukunft mit extra schmalen und stylishen Visitenkarten präsentieren – so wie es sich für Fashion-Journalisten gehört.

follow us: